Einen Moment bitte . . .  
Ratgeber

Recht - Raum und Ruheplatz

Sollen Hunde in der Wohnung oder im Zwinger gehalten werden? Die Haltung in der Wohnung entspricht den Bedürfnissen des Hundes besser. Für die Zwingerhaltung gibt es strickte Vorschriften. (siehe Tierschutzverordnung)

Hunde haben das Bedürfnis, bei "ihren Menschen" zu sein. Diesem Bedürfnis kommt die Haltung im Haus oder auf dem Hof entgegen. Wohnungs- und Hofhunde brauchen einen festen Ruheplatz. An diesem sollte der Hund vor Zugluft geschützt sein und ein gewisses Mass an Ungestörtheit geniessen können. Trotzdem soll er nahe am Tun und Treiben der Familie sein, sonst fühlt er sich vom Rudel ausgeschlossen.

In Zwingern oder Boxen müssen Hunde mindestens paarweise gehalten werden. Boxen und Zwinger müssen je nach Grösse der Hunde entsprechende Mindestgrössen aufweisen.

Zwinger müssen eine Hütte oder einen anderen Unterstand enthalten, wo die Tiere vor Witterung geschützt sind und wohin sich die Tiere zurückziehen können. Zwingend erforderlich ist auch eine erhöhte Liegefläche und geeignetes Liegematerial. Hunde dürfen nicht auf perforierten Böden gehalten werden. Nebeneinander liegende Zwinger müssen mit geeigneten Sichtblenden versehen sein.


Download


FischeRundum 8605 Gutenswil