Einen Moment bitte . . .  
Ratgeber

Recht - Bewegung und Auslauf

Hunde brauchen viel Bewegung und Beschäftigung. Sie müssen mehrmals täglich im Freien ausgeführt werden!

Die Tierschutzverordnung schreibt vor:

1 Hunde müssen täglich im Freien und entsprechend ihren Bedürfnissen ausgeführt werden. Soweit möglich, sollen sie sich dabei auch unangeleint bewegen können.

2 Können sie nicht ausgeführt werden, so müssen sie täglich Auslauf haben. Der Aufenthalt im Zwinger oder an der Laufkette gilt nicht als Auslauf.

3 Angebunden gehaltene Hunde müssen sich während des Tages mindestens fünf Stunden frei bewegen können. In der übrigen Zeit müssen sie sich in einem Bereich von mindestens 20 m2 an der Laufkette bewegen können. Sie dürfen nicht mit einem Zughalsband angebunden werden.

Hunde beeinflussen den gesamten Tagesablauf ihrer Besitzer.

Sie möchten möglichst immer bei ihrem Menschen sein. Alleinstehende, voll berufstätige Menschen sollten sich die Anschaffung eines Hundes gut überlegen. Auf keinen Fall darf ein Hund den ganzen Tag alleine zuhause gelassen werden!